Lesungen Publikationen Vita Presse Illustrationen Buchauszüge Gästebuch Links Aktuelles
Startseite Buchauszüge

Buchauszüge


Impressum Sitemap

Buchauszüge

Kenna derfa miaßa

aus dem Buch "Mr sodds et glauba"

Wenn e bloß derf, wenn e soll,
aber nia ka, wenn e will,
na mag e au net, wenn e muaß.
Wenn e aber derf, wenn e will,
no mog i au, wenn e soll,
ond na ka e au, wenn e muaß.
Also:
Die kenna sollad,
miaßad wölla derfa.

Noch ein Beispiel für Mundfaulheit

aus dem Buch "So semmer hald"

Drei Schwaben sitzen beim Viertele am Stammtisch in der Krone und sinnieren vor sich hin. Nach einer geraumen Zeit des Schweigens greift einer der dreien zum Glas und meint: "Soso." Er nimmt einen Schluck, stellt das Glas wieder ab, verschränkt die Arme und sinniert weiter. Wieder vergeht einige Zeit, ehe der zweite Stammtischler seine statische Haltung aufgibt, ebenfalls zum Glas greift und mehr zu sich selber als zu den anderen sagt: "Jojo." Kaum hat er sein Glas abgestellt, als der dritte fuchsteufelswild aufblickt und die beiden anderen anherrscht: "Wenn r jetzt et glei mit derra Dischkudiererei uffhairad, no hock ih mi an an andara Disch no!"

Kendr

aus dem Buch "Isch des schee"

Send d Kender heud demmer?
oder
Send d Kender heud schlemmer?
oder
Send d Kender wia emmer?

D Kender send demmer.
D Kender send schlemmer.
So war s aber scho emmer.

Von de Eltern schwätzd koi Sau.